fitfuergenuss Bioimpedanzanalyse

Die moderne Ernährungsmedizin beurteilt mittlerweile den Ernährungs- und Gesundheitszustand nicht mehr nach dem Gewicht, sondern vorrangig nach der Körperzusammensetzung.

Die BIA ist eine Messung von Körperwider-ständen, beruhend auf  der unterschiedlichen elektrischen Leitfähigkeit der Gewebearten im menschlichen Körper.

Knochen- und Fettmasse sind sehr schlechte Leiter für den elektrischen Impuls, im Gegensatz dazu ist Skelettmuskulatur aufgrund des hohen Wasser- und Elektrolytgehaltes ein guter Leiter.

Dadurch können mittels BIA die einzelnen Körperkompartimente wie Körperwasser, Muskel- und Fettmasse genau bestimmt werden. Die einfach verständliche grafische Darstellung bietet einen hohen Motivationsfaktor für den Klienten!

 

Diese Methode eignet sich sehr gut zur Beobachtung von Verlaufskontrollen z.B.

  • bei einer Ernährungsumstellung
  • beim Sport – Zellzustand wird gemessen und der Trainingsverlauf (z.B. Muskelaufbau) dokumentiert
  • im Rahmen einer Gewichtsreduktion – Fettabbau wird von reinen Wasserverlusten bzw. Muskelabbau unterschieden.

Damit Ihre Messergebnisse immer optimal auswertbar sind, bitte ich Sie, folgende Punkte einzuhalten:

  • Essen oder trinken Sie nicht unmittelbar vor der Messung - Abstand mindestens 1 Stunde
  • Kommen Sie möglichst immer mit den gleichen Voraussetzungen!
  • Bitte entleeren Sie Ihre Blase vor der Messung!
  • Betreiben Sie keinen Sport unmittelbar vor der Messung!
  • Verwenden Sie vor der Messung keine Hautcreme an Händen und Füßen
  • Für die Durchführung der Messung benötigen Sie freie Hand- und Fußrücken